Biketrail Ingenbohlerwald

Seit 10 Jahren träumen die Biker aus dem Talkessel von ihrem Bike-Trail, nun wird er Realität. Werde ein Teil unseres Trails, kaufe deinen Trail-Meter!
IBAN: CH02 8080 8008 8287 2317 6


TESTBETRIEB

Der Biketrail ist provisorisch freigegeben. Es muss aber momentan noch mit Baustellen, Absperrungen und unfertigen Elementen gerechnet werden. Die offizielle Eröffnung findet im 2. Quartal 2021 statt.

TRAIL

Es handelt sich um eine mittelschwere (rote) Mountainbikestrecke. Erfahrene Mountainbiker*innen werden sich wohl fühlen. Für weniger Fortgeschrittene sind gewisse Sektoren anspruchsvoll. Wir empfehlen ein langsames Herantasten. Die letzten beiden Sektoren (G und H) sind die einfachsten.

STRECKENKODEX

  • Die Benützung der Anlage erfolgt auf eigene Gefahr.
  • Fahre vorsichtig – der Trail ist noch im Bau.
  • Absperrungen sind zwingend einzuhalten.
  • Achtung: Die Sprünge sind noch nicht fertig gebaut. Überrolle oder umfahre diese Elemente.
  • Fahre nicht bei nassen Verhältnissen. Dies kann den Trail zum jetzigen Zeitpunkt beschädigen.
  • Trage zusätzlich Handschuhe und Protektoren.
  • Nimm Rücksicht auf Wanderwegen und beim Kreuzen und Überholen. Bremse frühzeitig.
  • Bremse nicht mit blockierten Rädern. «Ride, don’t slide»
  • Rufe im Notfall die Nummer 144 und verweise auf die Sektorenbezeichnung.

Um was geht’s uns?

Der Verein Rideside engagiert sich seit Jahren für einen Bike-Trail im Ingenbohlerwald. Im Februar 2020 wurde die Baubewilligung erteilt und seit April sind wir am Bauen!

Bodenwellen, Jumps und Steilhangkurven werden für den Grossteil der Biker eine abwechslungsreiche Strecke im mittleren Schwierigkeitsgrad darstellen. Jugendliche, Amateure und Profis sollen gleichermassen Spass an der Strecke haben.

Wenn sie mehr zum Projekt wissen wollen lesen sie den detaillierten Baubeschrieb durch.

Warum solltest du unser Projekt unterstützen?

– Weil diese Anlage für Jung und Alt ist.
– Weil der Trail zur Entflechtung von Fussgänger und Bikern beiträgt.
– Weil du Biker bist, kennst oder magst.
– Weil der Bau und Unterhalt Geld kostet.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Das Geld wird auf einem separaten Konto verwaltet, welches einzig für den Trailbau und Unterhalt vorgesehen ist. Sämtliches Geld welches nicht direkt für den Bau eingesetzt wird kommt einem nachhaltigen Unterhalt und den laufenden Betriebskosten zu.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Verein Rideside aus 6440 Brunnen.

Präsident Fred auf der Maur, Projektleiter Marcel Truttmann

Dokumente

Am 06.05.2016 Eröffneten wir die Bikesaison mit diversen Biketouren im Talkessel von Schwyz. Von alt bis jung, von Anfänger bis